ANMELDEN

one ECDN, multiple content delivery solutions

Bündeln Sie die Video- und Software-Bereitstellungslösungen, um die Übertragung all Ihrer Inhalte sicher zu skalieren.

Was ist ein ECDN?

Ein ECDN (Enterprise Content Delivery Network) ist eine Software oder Hardware, mit der die Bereitstellung von bandbreitenintensiven Inhalten wie Videos oder Software optimiert wird. Im Verhältnis zur Anzahl der an das Netzwerk angeschlossenen Endgeräte verfügen Unternehmensnetzwerke über eine relativ geringe Bandbreite. Wenn viele Benutzer versuchen, gleichzeitig auf dieselben bandbreitenintensiven Inhalte zuzugreifen (z. B. All Hands Meetings, Town Halls, CEO-Ansprachen, Schulungen), haben die Unternehmensnetzwerke Schwierigkeiten, die Nachfrage zu befriedigen, was unter Umständen zum Ausfall geschäftskritischer Anwendungen, zu Pufferung und zum Zusammenbruch des Netzwerks führen kann.

ECDNs beseitigen Engpässe bei der Bereitstellung von Inhalten und sparen Bandbreite, indem sie intelligent verwalten, wie Inhalte an die Geräte in Ihrem Netzwerk verteilt werden.

ECDN vs. CDN

CDNs bestehen aus einer Reihe von geografisch verteilten Servern, die dazu dienen, Inhalte je nach Standort der Nutzer schneller bereitzustellen. ECDNs arbeiten unter einer ähnlichen Prämisse: Sie stellen Inhalte schnell über lokale Netzwerke bereit. Warum also ein ECDN verwenden? Zum einen haben CDNs im Vergleich zu ECDNs zwei Hauptprobleme.  

  1. Spitzennachfrage - Während CDNs mehrere Anfragen gleichzeitig bearbeiten können, ist dies bei Unternehmensnetzwerken mit gleichzeitigen Anfragen nicht möglich. ECDNs stellen diese Daten auf intelligente Weise lokal zur Verfügung, wodurch die Anzahl der Anfragen an das CDN reduziert und Ihr Netzwerk entlastet wird.   
  2. Sicherheit - CDNs werden in der Regel von Tausenden von Unternehmen und Nutzern gemeinsam genutzt. ECDNs bringen die Verteilung von Inhalten hinter die Firewall und ermöglichen so eine bessere Kontrolle über Sicherheitsprotokolle und den Fluss von Inhalten in Ihrem Netzwerk.

Warum ein ECDN verwenden?

Die zunehmende Verbreitung von Video zur Übermittlung wichtiger Nachrichten hat ECDNs für die meisten Unternehmen zu einer Notwendigkeit gemacht. Videostreams verbrauchen viel Bandbreite – hochwertige, interaktive Streams sogar noch mehr. Ohne ein ECDN können wiederholte Anfragen mit hoher Bandbreite Ihre Unternehmensfirewall überlasten und Ihr Netzwerk verlangsamen. Dadurch wird die Netzwerkkapazität stark eingeschränkt und die Skalierbarkeit behindert, insbesondere bei Verbindungen mit begrenzter Bandbreite (z. B. WAN und WLAN). Darüber hinaus können gleichzeitige Videostreams Ihr Netzwerk so stark verlangsamen, dass kritische Geschäftsanwendungen und die Bereitstellung von Informationen mit hoher Priorität beeinträchtigt werden.

Der vielleicht überzeugendste Grund für die Einführung eines ECDN ist die Gewährleistung, dass Ihre Mitarbeiter Videos in hoher Qualität und ohne Pufferung empfangen können. Video ist von Netzwerklatenz und Paketverlusten stärker betroffen als andere Inhalte. Dies kann Pufferprobleme, inkonsistente Anzeigeerlebnisse, verzögerte oder verpasste Nachrichten und mangelndes Vertrauen in die Führung zur Folge haben.

Ein ECDN, wie Kollective, kann diese Probleme lösen. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von ECDNs und ihre spezifischen Anwendungsfälle.

Verschiedene Typen von ECDNs

Browser-Based Peering

Das browserbasierte Peering von Kollective nutzt die WebRTC-Technologie, um Live-Videos über Webbrowser zu übertragen. Es ist einfach einzurichten, aber unglaublich leistungsstark. Sie müssen keine Software installieren, keine Hardware kaufen und nicht in eine zusätzliche Netzwerkinfrastruktur investieren. Kunden können in wenigen Minuten eingerichtet werden. Weitere Vorteile von Browser-Based Peering sind:

Agentenbasiertes Peering

Das agentenbasierte Peering von Kollective wird auf den Endgeräten der Kunden installiert und läuft im Hintergrund, um zuvor aufgerufene Inhalte in ihrem Netzwerk zu peeren. Es unterstützt Live-Video-Streaming, ist aber auch hervorragend für das Caching von Video-on-Demand (VOD) geeignet. Agentenbasiertes Peering geht auch über Video hinaus, indem es die Bereitstellung von Software und Inhalten unterstützt. Zu den Vorteilen des agentenbasierten Peering gehören:

  • Unterstützung von Live-Video und VOD mit persistentem Caching
  • Echtzeit-Ereignisüberwachung
  • Optimierte VOD-Performance
  • Software-Bereitstellung
  • Unterstützung älterer Browser

EdgeCache

Der EdgeCache von Kollective ermöglicht das lokale Caching von Live- und On-Demand-Videos. Der EdgeCache zieht Inhalte von einem CDN und speichert sie hinter der Firewall, wodurch der Datenverkehr reduziert und das Video näher an den Betrachter gebracht wird. EdgeCache wird hinter der Firewall eingesetzt und ist eine äußerst sichere Methode zur Bereitstellung von Inhalten. Zu den Vorteilen von EdgeCache gehören:

  • Backhauling des Datenverkehrs zu entfernten Standorten
  • Backhauling des Datenverkehrs nach China (flexiblere Option zur Umgehung der Great Firewall of China)

SKALIERUNG DER VIDEO- UND INHALTSBEREITSTELLUNG

Mit ECDNs können Sie problemlos und zuverlässig Zehntausende von Mitarbeitern gleichzeitig erreichen, ohne dass geschäftskritische Anwendungen in Ihrem Netzwerk beeinträchtigt werden.
ECDNs liefern effizient Live- oder VOD-Streams, ohne dass Ihre Netzwerkteams Änderungen vornehmen müssen. Wenn ein Video abgerufen oder mit anderen geteilt wird, bleibt die Bandbreite automatisch erhalten. VOD ist ideal für die gemeinsame Nutzung von Schulungsvideos an verschiedenen Standorten oder um Mitarbeitern verpasste Live-Events bereitzustellen.
Ganz gleich, ob es sich um Ihren ersten oder Ihren hundertsten Live-Event handelt, es ist schwierig, Live-Events optimal durchzuführen. Produktionsstrategie, Inhaltserstellung und Post-Event-Strategie sind nur einige der Dinge, die ein Event-Produzent berücksichtigen muss. Das Team von Kollective, das aus Experten für Event-Strategien besteht, hilft Ihnen, Ihre Investition in Live-Video zu maximieren.
Kollective ECDN kann Software-Updates, Patches und andere wichtige Dateien sicher über Ihr Netzwerk verteilen. Unsere Plattform ist vollständig in den Microsoft Endpoint Manager (MEM) integriert und vereinfacht und beschleunigt die Verteilung aller MEM-Inhaltstypen. Mit Kollective für Microsoft Endpoint Manager sparen Sie Zeit und erhöhen die Transparenz bei der unternehmensweiten Softwareaktualisierung.